Bring! steckt an

Bünter, Kilian and Jakober, Lukas and Mägerle, Alaric and Strebel, Sandro (2014) Bring! steckt an. Masters thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[thumbnail of Master-HCID13-BringSteckAn-StrebelBuenterJakoberMaegerle.pdf]
Preview
Text
Master-HCID13-BringSteckAn-StrebelBuenterJakoberMaegerle.pdf - Supplemental Material

Download (19MB) | Preview

Abstract

Was ist Viralität und welche Formen davon gibt es? Hat Viralität nur mit Marketing
zu tun oder gibt es gar einen Bezug zur User Experience von Produkten?
Im Rahmen der Masterarbeit für das Studium Human Computer Interaction Design
an der HSR und der Uni Basel wurde das Thema Viralität in Mobile Apps am Produkt
Bring! untersucht. Bring! ist eine iPhone und Android App für Personen, die einen
gemeinsamen Haushalt führen und möglichst einfach die Lebensmittel- und Haushaltseinkäufe
organisieren möchten.
Es sollen Wege aufgezeigt werden, wie das Produkt weiter verbessert und ein Nährboden
für Viralität geschaffen werden kann. Literaturrecherchen und Interviews mit Experten
lieferten wichtige Erkenntnisse dazu. Das Ergebnis dieser Recherche ist im
Virality Paper im Anhang dokumentiert. Viralität hat nicht nur mit Marketing zu tun,
viel wichtiger ist die Viralität im Kern des Produkts. Das Konzept muss den gesamten
Viralitäts-Kreislauf beinhalten. Dieser beginnt mit dem ersten Kontakt eines potentiellen
Anwenders mit dem Produkt und erstreckt sich bis zu dessen «Verwandlung» in
einen engagierten Benutzer, der voller Begeisterung von sich aus neue Benutzer in
seinem Umfeld anwirbt.
Mit den gewonnen Erkenntnissen wurden über 100 Ideen entwickelt, um den Nährboden
für Viralität in Bring! zu optimieren. Die Idee, unterschiedlichen Personengruppen
mehrere Einkaufslisten zur Verfügung zu stellen, birgt das grösste Potential für
virales Wachstum, da nun jeder bestehende Bring!-Benutzer neue Anwender zur gemeinsamen
Verwendung akquirieren kann. Mit Benutzerzentriertem-Design-Vorgehen
wird ein Bedarf für dieses Feature nachgewiesen. Mittels Prototyping und Benutzertests
wird die Usability validiert und stellt somit die Basis der Akzeptanz und
Nutzung sicher. Die Autoren sind überzeugt, dass so die Viralität und somit die Nutzerzahl
von Bring! erheblich gesteigert werden kann.

Item Type: Thesis (Masters)
Subjects: Topics > HCI Design
Divisions: Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design
Depositing User: HSR Deposit User
Contributors:
Contribution
Name
Email
Thesis advisor
Flückiger, Markus
UNSPECIFIED
UNSPECIFIED
Stokar, Dieter
UNSPECIFIED
Date Deposited: 13 Nov 2014 13:36
Last Modified: 13 Nov 2014 13:36
URI: https://eprints.ost.ch/id/eprint/383

Actions (login required)

View Item
View Item