Online und Offline Verknüpfungen für Industrieveranstaltungen

Helfer, Laura and Kühne, Min Jeong Kim and Münchbach, Cathrin (2018) Online und Offline Verknüpfungen für Industrieveranstaltungen. Masters thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[thumbnail of HCID-MT17-G03-Muenchbach Kuehne Helfer.pdf]
Preview
Text
HCID-MT17-G03-Muenchbach Kuehne Helfer.pdf - Supplemental Material

Download (3MB) | Preview

Abstract

In der Kunststoffbranche sind Industrieveranstaltungen für die teilnehmenden Unternehmen und Personen wichtig, um sich auszutauschen und ihre Geschäfte auszubauen.

Damit dieser Austausch jedoch auch ausserhalb von solchen Veranstaltungen möglich ist, entwickelte unser Auftraggeber Additively die «Swiss Plastics Platform».
Das Ziel von Additively war dort möglichst viele Mitglieder zu gewinnen. Deshalb entschied unser Auftraggeber mit uns das Interaktions-, und Businesskonzept der Plattform neu zu entwickeln: Dieses Mal nutzerzentriert.

Im Rahmen der Masterarbeit führten wir eine Nutzerforschung durch. Basierend auf deren Erkenntnissen, entwickelten wir erste Ideen und einen funktionalen Prototyp.
Wir arbeiteten nach «Design Thinking» und weiteren UCD-Methoden.

Mit der Durchführung der Nutzerforschung wollten wir herausfinden, ob für Besucher von Industrieveranstaltungen durch den Einsatz digitaler Hilfsmittel ein Mehrwert geschaffen werden kann. Und auch, welche Bedürfnisse die Besucher vor, während und nach einer Industrieveranstaltung haben.

Wir entwickelten eine Idee, die nicht nur den Bedürfnissen der Benutzer, sondern auch denen unseres Auftraggebers entsprach. Wir wollten Business-Matchmaking
ins Zentrum unseres Konzepts stellen: Die Teilnehmer mit gleichen Interessen zusammenzubringen, damit sie gezielt und persönlich Wissen austauschen können.

Unser Lösungsansatz ist die Entwicklung einer App, die primär für die Besucher und Aussteller von Industrieveranstaltungen, aber auch für Veranstalter konzipiert ist. Die App soll personalisierte Informationen über Industrieveranstaltungen, Produkte, Dienstleistungen und Kontakte vorschlagen. Damit können Benutzer gezielt
ihren Bedürfnissen nachgehen.

Aufbauend auf dieser Masterarbeit und deren Ergebnissen wird der Auftraggeber unsere Idee weiterentwickeln. Wir sind überzeugt, dass das erarbeitete Konzept die Ziele unseres Auftraggebers erfüllt. Die Überarbeitung und Implementierung
haben bereits begonnen.

Item Type: Thesis (Masters)
Subjects: Topics > HCI Design
Divisions: Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design
Depositing User: Christian Spielmann
Contributors:
Contribution
Name
Email
Thesis advisor
Agam, Elam
UNSPECIFIED
Date Deposited: 26 Apr 2018 13:50
Last Modified: 26 Apr 2018 13:50
URI: https://eprints.ost.ch/id/eprint/649

Actions (login required)

View Item
View Item