Digital Tourist Map

Schneider, Luca and Zurbriggen, Leo (2018) Digital Tourist Map. Bachelor thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[thumbnail of FS 2018-BA-EP-Schneider-Zurbriggen-Digital Tourist Map.pdf]
Preview
Text
FS 2018-BA-EP-Schneider-Zurbriggen-Digital Tourist Map.pdf - Supplemental Material

Download (7MB) | Preview

Abstract

Wenn ein Gast in einem Tourismusbüro oder an einer Rezeption nach Points-Of-Interests (POIs) fragt, erhält er vom Tourismus-Vertreter einen gedruckten Ortsplan mit Handnotizen. In der vorliegenden Arbeit soll eine "Digital Tourist Map" als moderne Webapplikation realisiert werden, die das manuelle Einzeichnen von Notizen auf einem Ortsplan durch einen digitalen Prozess ablöst. Für die Destination
bedeutet dies zusätzlich u.a. effizientere Beratung, Markenpflege und höhere Datenaktualität und für den Gast bessere Auskunft.

Bei Arbeitsbeginn meldet sich der Tourismus-Vertreter mit seinem OpenStreetMap-Login bei Digital Tourist Map an. Die Webapplikation ermöglicht es ihm nun, dem Gast Auskunft zu geben und einen individuellen Plan oder Karte zu
erstellen. Mittels Vorlagen können häufige Fragestellungen rasch abgerufen werden, was Zeit spart. Der Plan kann mit einem Link oder einem QR-Code an den Gast
mitgegeben werden. Alternativ gibt es eine Druckfunktion, die es dem Tourismus-Vertreter erlaubt, den Plan mit hoher Auflösung via PDF auszudrucken.

Die Digital Tourist Map nutzt POI-Daten von
OpenStreetMap. Die POIs bleiben damit aktuell und können bei Bedarf selber aktualisiert werden. Als Hintergrundkarte werden skalierbare Vektordaten verwendet
(Mapbox Vector Tiles). Dies macht Übergänge beim Bewegen und Zoomen der Karten sanft und reibungslos. Auch ist es mit Vector Tiles einfach möglich, in Zukunft
nochmals verbesserte Kartengrafiken einzubinden. Die Digital Tourist Map umfasst zudem eine Gruppenverwaltung, mit der die Organisation die Rechte ihrer Vertreter/Mitarbeiter innerhalb der Applikation verwalten kann. Die Benutzerschnittstelle unterstützt Englisch und Deutsch. Weitere Sprachen können mit geringem Aufwand hinzugefügt werden. Die Applikation wurde mit JavaScript
(React), Python (Flask inkl. Swagger) und modernen Entwicklungstechniken realisiert: Git für Versionierung, Docker für Containerisierung sowie GitLab für
Continuous-Integration und -Deployment.

Item Type: Thesis (Bachelor)
Subjects: Area of Application > Travel, Tourism, Transportation
Area of Application > GIS
Area of Application > GIS > OpenStreetMap
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Bachelor Thesis
Depositing User: Christian Spielmann
Contributors:
Contribution
Name
Email
Thesis advisor
Keller, Stefan
UNSPECIFIED
Date Deposited: 05 Nov 2018 13:18
Last Modified: 05 Nov 2018 13:18
URI: https://eprints.ost.ch/id/eprint/721

Actions (login required)

View Item
View Item