Neukonzeption einer benutzerfreundlichen Smartphone-App zur Unterstützung der Betreuungsarbeit in Heimen

Sauter, Martin Johannes and Wetzel, Timo and Zwick, David (2020) Neukonzeption einer benutzerfreundlichen Smartphone-App zur Unterstützung der Betreuungsarbeit in Heimen. Other thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[thumbnail of FS 2020-BA-EP-Zwick-Sauter-Wetzel-Usability-orientierte App zur Unterstützung der Betreuungsar.pdf]
Preview
Text
FS 2020-BA-EP-Zwick-Sauter-Wetzel-Usability-orientierte App zur Unterstützung der Betreuungsar.pdf - Supplemental Material

Download (5MB) | Preview

Abstract

Die RedLine Software GmbH bietet eine Softwarelösung, um alle administrativen Aufgaben in sozialpädagogischen Institutionen zu erleichtern. Im Fokus von RedLine stehen der Benutzer und seine Arbeit mit den Klienten, die Zusammenarbeit sowie die Prozesse (medizinisch und administrativ) im Kontext der Institution, sowie die Berücksichtigung des gesamten Umfelds. Die RedLine Lösung steht als Software-as-a-Service (SaaS) zur Verfügung und wird über einen Browser aufgerufen. Das Ziel dieser Arbeit ist, in Zusammenarbeit mit Institutionen, eine Smartphone- sowie Tablet-App der zweiten Generation zu konzipieren und zu realisieren, um RedLine sinnvoll mobil einsetzen zu können.

Zu Beginn der Arbeit existierte bereits eine mobile Version von RedLine; diese hatte jedoch einen limitierten Funktionsumfang und einige Schwächen bezüglich Bedienbarkeit. Als erster Schritt befragten wir sozialpädagogische Institutionen, welche Funktionen für sie am interessantesten sind. Im zweiten Schritt modernisierten wir die bestehende App und erweiterten sie mit neuen Funktionen. Da Sicherheit und Datenschutz sowohl von RedLine als auch von den Institutionen sehr wichtig eingestuft werden, mussten wir von Anfang an unser Augenmerk darauf legen, die resultierenden Qualitätsanforderungen zu erfüllen. In einem dritten Schritt verbesserten wir die Qualität und Wartbarkeit der App durch automatisierte Testverfahren. Neben JUnit Unit-Tests schrieben wir Android Espresso Tests, welche das User Interface sowie auch die Funktionalität der App testeten. Um sicherzustellen, dass die App auf verschiedenen Android-Geräten mit unterschiedlichen Versionen funktioniert, verwendeten wir Browserstack, wobei die Tests jeweils auf fünf physischen Geräten durchgeführt wurden. Zum Ende der Arbeit holten wir ein Feedback von den RedLine Mitarbeitern zur neuen App ein, welches sehr positiv ausfiel. Leider konnte kein Feedback von den Institutionen eingeholt werden, da der Zugang auf Grund der Corona-Pandemie eingeschränkt war.

RedLine steht nun eine neue Android-App zur Verfügung. Die neue App bietet eine echte Alternative zur Browserversion ausserhalb des Büros. Durch die Umfragen und Interviews wurden Informationen zur Verwendung der App und der gesamten SaaS gesammelt. Nach der Auswertung und Priorisierung aller Interview- und Umfrageresultate wurden alle Funktionen, welche realisierbar waren, erfolgreich implementiert. Durch die Implementation eines clientseitigen Caches wurde die Performance verbessert; die Verwendung der neuesten Android-Verschlüsselungsalgorithmen erlaubt es, offline zu arbeiten. Wenn in einem nächsten Schritt die iOS-Version der App und die serverseitige API von RedLine realisiert werden, kann die App veröffentlicht werden.

Item Type: Thesis (Other)
Subjects: Topics > Software > Testing and Simulation
Topics > Cloud Computing > SaaS (Software as a Service)
Area of Application > Administration, Government
Area of Application > Mobile > Mobile App
Area of Application > Healthcare, Medical Sector
Technologies > Devices > Tablet
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Bachelor Thesis
Depositing User: HSR Deposit User
Contributors:
Contribution
Name
Email
Thesis advisor
Zimmermann, Olaf
UNSPECIFIED
Date Deposited: 19 Mar 2021 09:38
Last Modified: 19 Mar 2021 09:38
URI: https://eprints.ost.ch/id/eprint/876

Actions (login required)

View Item
View Item